Archiv

Archiv für August, 2011

iPhone 5 schon bald erh├Ąltlich

29. August 2011 Keine Kommentare

cc by svartling/flickr

Auch wenn die Ver├Âffentlichung des iPhone 4 noch gar nicht so ewig lange her ist berichten die Medien bereits davon, dass die finale Produktion des Nachfolgers, dem iPhone 5, bereits angelaufen ist. Die Maschinen der Hersteller seien angeblich bereits angelaufen, sodass das Unternehmen Apple bereits im Oktober mit der Auslieferung des neuen Smartphones starten k├Ânne. Damit r├╝ckt das Release des iPhone 5 immer n├Ąher. Wie bereits erw├Ąhnt soll die Markteinf├╝hrung in den USA noch im Oktober dieses Jahres stattfinden. Bei der Produktion soll angeblich das Unternehmen Foxcom 85 Prozent der Last tragen und das Unternehmen Pegatron die restlichen 15 Prozent. Dies nur nebenbei.

Des Weiteren wird dar├╝ber berichtet, dass die neuen iPhone-Modelle zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht original verpackt werden w├╝rden. Dies l├Ąge daran, dass Apple die abschlie├čende Version des mobilen Betriebssystems iOS 5 noch nicht erreicht habe. Geplant ist der Verkaufsstart f├╝r das iPhone 5 in den USA f├╝r Anfang Oktober. Leider ist noch nicht bekannt, zu welchem Zeitpunkt wir hier in Deutschland das neue Modell von Apple kaufen k├Ânnen. Nur so viel ist bereits bekannt, dass die Deutsche Telekom schon jetzt Vorbestellungen zum iPhone 5 entgegennimmt.

Sicherlich ist die Markteinf├╝hrung auch f├╝r uns Frauen interessant. Denn bisher mussten wir immer wieder feststellen, dass die Smartphones von Apple vielleicht manchmal zicken und meckern, jedoch immer ein treuer Begleiter f├╝r uns sind. Die Funktionen des Smartphones ├╝berzeugen uns auf der ganzen Linie und da es sich beim iPhone 5 um eine komplett neue Version der Handys handelt, wurden mit Sicherheit auch die Apps und Funktion und das Telefon an sich ├╝berarbeitet, sodass es nun noch sehr viel besser ist als seine Vorg├Ąnger.

KategorienHandys Tags: ,

Farbenfroh durch die Fotowelt

24. August 2011 Keine Kommentare

cc by pinkiwinkitinki/flickr

Und wieder einmal gibt es etwas Neues auf dem Markt der Digitalkameras. Die Canon Ixus 230 HS ist der farbenfrohe Fotoapparat, der uns ├╝berall hin begleiten kann. Ob an den Strand, auf Partys oder auch einfach nur beim gemeinsamen Kl├Ânen mit den Freundinnen. Diese Digitalkamera hat alles, was Frau sich w├╝nscht. Um nur einige weniger der Aspekte aufzuz├Ąhlen k├Ânnen wir sagen, dass er einfach in der Bedienung ist, Automatiken f├╝r absolut sch├Âne Fotos besitzt und Videos in vollkommener HD-Aufl├Âsung machen kann. Dar├╝ber hinaus gibt es ihn in sechs verschiedenen Farbvarianten. Damit ist wirklich f├╝r jeden Geschmack die passende Farbe dabei. Und wer hat nicht auch eine eigene Digitalkamera, die sich sogar als modisches Accessoire sehr gut eignet?

Das absolut Besondere an dieser tollen Kamera ist es, dass sie in Windeseile sehr viele Fotos schie├čen kann. Damit kommt es beim Klick nicht mehr unbedingt auf den komplett richtigen Zeitpunkt an, denn mit dieser Kamera geht uns wirklich kein wichtiger Augenblick in unserem Leben verloren. Sie schafft, je nach eingestellt Aufl├Âsung, zwischen 3,5 und 8,7 Bildern in der Sekunde. Au├čerdem sind mit der Canon Ixus 230 HS von Weitwinkel- bis zu Teleaufnahmen einfach alles m├Âglich. Auch der Automatik-Modus ist einfach nur klasse. Hier wird ganz automatisch die beste Bildeinstellung gew├Ąhlt. Auch Gesichter und bewegliche Objekte wie zum Beispiel Autos erkennt die Kamera. Der Fotoapparat ├╝berpr├╝ft st├Ąndig die Scharfstellung und die Belichtung, damit harte Schatten und ├╝berbelichtete Bilder reduziert werden k├Ânnen. Mit diesem Apparat hat Frau einen st├Ąndigen Begleiter an seiner Seite der sogar noch mitdenkt, um den man sich nicht k├╝mmern muss und der einem sehr viel Arbeit abnimmt. Besser geht es kaum.

Tipps f├╝r den Laptopkauf

17. August 2011 Keine Kommentare

cc by adria.richards/flickr

Von Zeit zu Zeit ist es leider so, dass wir wieder einmal in die Tasche greifen m├╝ssen, damit wir einen neuen Laptop unser Eigen nennen k├Ânnen. Doch wie es nun einmal so ist, haben wir oftmals selber nicht die richtig gro├če Ahnung von dieser Technik. Wir wissen zwar ganz genau was wir wollen. Doch technischen Daten und Fakten sagen uns h├Ąufig nichts. Daher ist es gut, wenn wir einige Tipps beherzigen, bevor wir uns auf den Weg in einen Fachmarkt machen.

In erster Linie sollten wir uns ├╝berlegen welcher Laptop Typ zu uns passt. Oftmals ist es so, dass wir das Notebook vor allem zum Schreiben und zum Lesen und Versenden von E-Mails ben├Âtigen und damit selbstverst├Ąndlich im Internet surfen. Auch das Chatten mit unseren Freunden darf dar├╝ber hinaus nicht vergessen werden. Vielleicht ist es auch noch so, dass wir dann und wann gerne einmal einen Film auf dem Notebook schauen m├Âchten und unserer digitalen Fotos betrachten und bearbeiten wollen. Genau hierf├╝r eignet sich zum Bespiel der Acer TravelMate 57935Z sehr gut. F├╝r einen g├╝nstigen Preis bietet er ausreichen Speicherkapazit├Ąten und ist auch auf Reisen ein ganz toller Begleiter.

Wollen wir allerdings lieber ein gutes Mittelklasse-Notebook, so macht es Sinn sich f├╝r den ASUS X72JT zu entscheiden. Dieser ist aufgrund seiner technischen Beschaffenheit sehr schnell. Auch sein Arbeitsspeicher ist kaum zu f├╝llen und die Festplatte ist mit 500 GB sehr gro├č. Vorinstalliert ist hier das Betriebssystem Windows 7. Besonders vorteilhaft ist hier, dass das Notebook ├╝ber ein BluRay-Laufwerk verf├╝gt und sich der Preis auch sehen lassen kann. Damit liegt es also┬á nur an uns selber. Daran, was wir mit dem Laptop anstellen wollen. Erst dann, wenn wir uns dar├╝ber genau im Klaren sind, sollten wir lostigern und uns ein neues tolles Accessoire zulegen.

KategorienNotebooks Tags: , ,

Twittern mit dem Navi

10. August 2011 Keine Kommentare

cc by John.Karakatsanis/flickr

Selbstverst├Ąndlich sind wir uns im Klaren dar├╝ber, dass die Hersteller von Navigationsger├Ąten verzweifelt auf der Suche nach Neuheiten sind. Denn schon lange ist es uns m├Âglich mit unseren Smartphones die richtige Route zu unserem gew├╝nschten Zielort zu finden. Doch nun hat der Navi-Hersteller TomTom eine absolute Neuheit vorgestellt. Mit Hilfe des eigenen Navis kann nun getwittert werden. Das Go Live 1015 bietet auf seiner Oberfl├Ąche auch Anwendungen f├╝r die sozialen Netzwerke an. Mit diesem Ger├Ąt k├Ânnen wir unsere genaue Ankunftszeit an unsere Freunde twittern. Nie mehr l├Ąstiges Warten und wenn wir zu sp├Ąt kommen, dann m├╝ssen wir uns nicht einmal mehr selber melden. Unser Navigationsger├Ąt ├╝bernimmt dies f├╝r uns. Sogar einen Zugang zum Online-Reiseb├╝ro Expedia ist uns mit dem Navi m├Âglich. Da werden wirkliche Tr├Ąume wahr. Leichter und besser geht es kaum.

Wie oft ist es uns auch schon passiert, dass wir in einer Bar, einem Club oder einem Restaurant sa├čen, das uns vollends aus den Latschen fallen lassen hat. Egal ob positiv oder negativ. Wie gerne h├Ątten wir unsere Gef├╝hle den anderen G├Ąsten und potentiellen G├Ąsten mitgeteilt. Nun ist dies mittels des Navis an Ort und Stelle m├Âglich, da dieses uns einen Zugang zu den Bewertungs-Communitys Yelp und TripAdvisor erm├Âglicht.

Genauso bietet es uns alternative Routen an, wenn vor uns auf der Autobahn mal wieder ein ellenlanger Stau entstanden ist, der uns einfach nur nervt und unseren Zeitplan dramatisch durcheinander wirbeln w├╝rde. So k├Ânnen wir komplett alleine aussuchen, ob wir nun die Alternativroute fahren oder ob wir doch auf der Autobahn mit der Verkehrsst├Ârung bleiben. Die Technik entwickelt sich rasend schnell weiter. Und wir profitieren davon.

KategorienNavigation Tags: , ,

Der Begleiter in jeder Situation

3. August 2011 Keine Kommentare

cc by medbuoy/flickr

Als schlanker Begleiter ist das Netbook ÔÇ×EeePC X101 gerade f├╝r uns als Freunde der sozialen Netzwerke ein sehr gutes tragbares Accessoire. F├╝r einen besonders schnellen Betriebsstart sorgen das MeeGo-Betriebssystem und die Apps, die bereits vorinstalliert sind. Dar├╝ber hinaus erm├Âglichen sie uns eine besonders schnelle Verbindung zu Twitter und Facebook. Schlank ist dieses Netbook vor allem, weil der EeePC endlich abgespeckt hat. An der d├╝nnsten Stelle misst das X101 von Asus gerade einmal 1,7 Zentimeter, wobei es nun lediglich 920 Gramm wiegt. Damit ist nun also endlich Schluss mit dem schweren Herumschleppen. Bei einem Preis von 169 Euro ist sogar noch gen├╝gend Spielraum f├╝r ausgiebige Shopping-Touren.

Besonders vorteilhaft ist auch, dass auf dem Betriebssystem bereits einige Anwendungen speziell f├╝r uns vorinstalliert sind. Dazu geh├Âren unter anderem auch Twitter und Facebook. Damit m├╝ssen wir also niemandem vom m├Ąnnlichen Geschlecht zuerst um Hilfe bitten, damit er uns das Netbook so einrichtet, wie wir es ben├Âtigen. Auch Videos auf YouTube zu schauen ist mit diesem Ger├Ąt ├╝berhaupt kein Problem. Der einzige Wehrmutstropfen ist der, dass die Videos im Vollbildmodus etwas ruckeln. Aber wenn wir das wissen, k├Ânnen wir uns vorher darauf einstellen. Leider ist die Akkukapazit├Ąt recht knapp bemessen. Die Drei-Zellen-Baterie h├Ąlt nur knapp vier Stunden. Jedoch richtet sich das EeePC X101 an all jene, die sich ein sehr leichtes Netbook zu Surfen w├╝nschen und sehr gerne die sozialen Netzwerke nutzen. Der Preis ist dabei nat├╝rlich schon sehr gut. Auch wenn wir uns zuerst einmal an die neue Oberfl├Ąche gew├Âhnen m├╝ssen, werden uns die digitalen Anwendungen unseren Alltag vers├╝├čen.

KategorienNetbook Tags: , ,