Archiv

Archiv für April, 2012

Mobilcom-Debitel entscheidet sich f√ľr Rabattaktion bei Handytarifen

12. April 2012 Keine Kommentare

Acer Smartphone - fotopedia/ tuexperto_com

Der Mobilfunkprovider Mobilcom-Debitel hat sich j√ľngst f√ľr eine neue Rabattaktion entschieden. Die Aktion gilt in Verbindung mit den Handytarifen des Anbieters und ist alles in allem kein neues Angebot. So handelt es sich dabei vielmehr um eine Fortsetzung jener Aktion, die bei den Original Smartphone-Tarifen galt. Das Angebot kann auch in Verbindung mit dem neuen Tarifportfolio von Vodafone, o2 und Telekom in Anspruch genommen werden. Nutzer eines iPhones k√∂nnen durch das Aktionsangebot gegen√ľber dem Originaltarif mehr als 200 Euro sparen. Damit profitieren die Verbraucher an dieser Stelle von einem doch sehr attraktiven Preisvorteil.

Die aktuelle Aktion von Mobilcom-Debitel kann von Neukunden in Anspruch genommen werden, wenn sie sich dazu entscheiden, einen rabattierten Tarif abzuschlie√üen. Der Tarif geht mit einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten einher. Trotz der hohen Ersparnis m√ľssen iPhone-Nutzer nicht auf die volle Leistung der Netzbetreibertarife verzichten. Die Angebote gehen mit einem Tarifrabatt in H√∂he von insgesamt 10 Prozent einher. Dabei k√∂nnen mit Blick auf das Mobilfunknetz der Telekom beispielsweise die Tarife Complete Mobil L, Call XS und Complete Mobil S in Anspruch genommen werden. Rabatte winken auch im Bereich des Vodafone-Mobilfunknetzes. In diesem Fall k√∂nnen sie in Verbindung mit den Angeboten SuperFlat Wochenende und SuperFlat Allnet genutzt werden. Auch bei den o2 Mobilfunknetzen stehen sie in entsprechender Form zur Verf√ľgung.

Handy wird zum Reisef√ľhrer

5. April 2012 Keine Kommentare

Touristenpärchen - flickr/pedrosimoes7

Das Handy wird zunehmend f√ľr seine Besitzer zum Reisef√ľhrer. Immer mehr Verbraucher nutzen es, um Fl√ľge zu buchen. Ohne Zweifel bietet das Smartphone eine Vielzahl von unterschiedlichen M√∂glichkeiten. So kann es nicht nur zur Buchung des Hotelzimmers, sondern auch zur Bestellung eines Cappuccinos zur Hand genommen werden. Die Funktionen, die das Smartphone als Reisef√ľhrer √ľbernimmt, k√∂nnten kaum umfangreicher sein. Neue M√∂glichkeiten gehen dabei in diesen Tagen vor allem mit dem Mobil Travel App Guide einher. Er ist rechtzeitig zur ITB auf dem Markt erschienen. Nach Angaben des Mobil Travel App Guides stehen allein im deutschen Apple-Store insgesamt mehr als 26.000 Reise-Apps der verschiedensten Art zur Verf√ľgung.

Mit den kleinen Programmen k√∂nnen die Smartphone-Nutzer flexibel und mobil Fl√ľge, Hotels und Zugtickets buchen. Gleichzeitiges k√∂nnen die Apps aber auch dann zur Hand genommen werden, wenn man N√§heres zu verschiedenen Sehensw√ľrdigkeiten erfahren m√∂chte oder eben ein Restaurant in der N√§he sucht. Ohne Zweifel nehmen Apps und Smartphones immer deutlicher eine wichtige Position auf dem Reisemarkt ein. Allerdings stellt sich zusehends auch die Frage, ob sich das Reisen infolge dessen grundlegend ver√§ndern wird. F√ľr den Reisemarkt wird das Internet ohne Zweifel immer wichtiger. Dabei wird das Web nicht nur zur Reisebuchung zur Hand genommen, sondern wird auch dann genutzt, wenn sich Urlauber informieren m√∂chten. Noch spielt das mobile Internet auf dem Reisemarkt nur eine untergeordnete Rolle.