Home > Beauty, Fashion, Websites > Galeria Kaufhof startet nun auch online mit Mode

Galeria Kaufhof startet nun auch online mit Mode

cc by beketchai/flickr

Nun will Galeria Kaufhof auch im Internet richtig durchstarten. Unter der firmeneigenen Internetseite hat das Unternehmen nun einen neuen Online-Shop für seine Besucher freigeschaltet. Der Shop, den es bisher auf der Seite gab, wurde abgeschaltet. In diesem wurde ausschließlich Hartware vermarktet. Analog zum stationären Angebot liegt das Kern-Sortiment des neuen Auftritts nun in Fashion, Schuhe, Beauty, Accessoires und Genuss.

Zum Starttermin besteht das Angebot circa zur Hälfte aus Mode, wobei dieser Anteil sehr schnell ausgebaut werden soll. Verzahnt wurde der Online-Shop von Galeria Kaufhof mit den Filialen. Dabei sind die Lieferungen in die Warenhäuser genauso möglich wie auch die Abgabe von Retouren. Torsten Waak van Wasen ist der Leiter des Bereichs E-Commerce. Vor Jahren war er unter anderem auch der Geschäftsführer bei neckermann.de. Das Online-Team, das Waak van Wasen lautet wurde nun auf 25 Mitarbeiter vergrößert. Aufgebaut ist der Shop auf die Software von Hybris und die Gestaltung wurde von DMC in Stuttgart übernommen.

Auch wenn die technischen und organisatorischen Daten für uns als Frauen nicht sonderlich wichtig sind, ist es immer gut ein solches Wissen zu besitzen. Ein Blick in den Shop zu werfen lohnt sich auf jeden Fall, denn man weiß ja nie, wo man das nächste passende Outfit findet. Und gerade der Markt im Internet ist ja riesig groß. Daher können hier auch die besten Schnäppchen gemacht werden. Einfach und bequem von zuhause aus bestellen und es sich sogar bis direkt an die Haustür liefern zu lassen ist zwar nicht dasselbe wie eine ausgiebige Shopping-Tour mit der Freundin, aber es ist ein Luxus unserer Zeit, den wir sehr gerne in Anspruch nehmen.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks