Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Notebooks’

Tolle Technik-Geschenke für Frauen zum Weltfrauentag am 8.März

7. März 2013 Keine Kommentare

cc by flickr / prosto photos

Frauen müssen wie Königinnen behandelt werden. Demzufolge müssen Frauen zum Weltfrauentag am 8. März auch schöne und besondere Geschenke bekommen. Ein einfacher Blumenstrauß reicht hier schon lange nicht mehr aus, um mithalten zu können. Von Männern ist Kreativität und Witz gefragt, wenn sie einer Frau eine Freude machen wollen. Viele Online-Shops bieten spannende und einfallsreiche Geschenke für Frauen an. Geschenke und Gadgets für Frauen gibt es bei geheimshop.de.

Coole Gadgets und Geschenke

Die Moderne Frau freut sich zum Beispiel sicher sehr über eine schöne Wärmflasche für kuschelige Abende mit einem Herzchen oder einem niedlichen Pinguin. Wenn der Mann dann noch das Wasser für die Wärmflasche erwärmt und Ihr einen Tee in einer selbst umrührenden Tasse bringt, dürfte dem Haussegen nichts mehr im Weg stehen. Schuhe sind bei Frauen auch immer sehr beliebt, so könnte doch das nächste Telefon in Form eines High Heels bei Ihnen einziehen. Nebenbei kann dies auch gleich eine kleine Anmerkung sein, nicht mehr so viel Schuhe zu kaufen. Eine witzige Idee ist es auf jeden Fall wert und Ihre Freundin oder Frau wird beim nächsten Mädelsabend ganz sicher über ihr Geschenk zum Frauentag sprechen.

FĂĽr Firmen

Tun Sie Ihren Mitarbeiterinnen etwas gutes und würdigen Sie den Weltfrauentag entsprechend. Wie wäre es zum Beispiel mit einem wärmenden Untersetzter fürs Büro, welcher nur schnell per USB an den Computer angeschlossen wird? Ihre Mitarbeiterinnen werden sich sicher freuen, wenn der Tee oder Kaffee nun länger warm bleibt. Es sind auch noch zahllose andere witzige Sachen wie ein USB-Ventilator oder beheizbare Handschuhe erhältlich.

Der richtige Begleiter fĂĽr die Maus

17. März 2012 Keine Kommentare

cc by opencage.info

In unserem schnelllebigen PC-Zeitalter ist nichts von Dauer. Und was gestern noch unbekannt war, ist heute schon Gang und Gebe und übermorgen womöglich nur noch in Museen zu finden. Ähnliches droht zurzeit den Mousepads – wusste vor 10 Jahren noch kaum jemand von deren Existenz, da PCs eher selten waren, wurden sie kurz darauf bereits ein Standardgegenstand auf jedem Schreibtisch. Im Zusammenhang mit der zunehmenden Verbreitung der Lasermaus findet man sie mittlerweile immer seltener, und man gewinnt den Eindruck, dass Mousepads und mit ihnen auch Mousepad Shops bald der Vergangenheit angehören könnten.

Entstehung und Ergonomie

Früher, als PC-Mäuse noch eine Kugel beinhalteten, war ein Mousepad unabdingbar. Es stellte sicher, dass die Kugel optimal rollte und auf glatten Untergründen nicht durchrutschte. Jeder, der einen PC hatte, musste nun auch ein Mousepad besitzen und Mousepad Shops waren groß im Kommen. Später und mit der Zunahme an Handgelenksbeschwerden bekamen Mousepads eine weitere Aufgabe: sie mussten ergonomisch ausgestaltet werden, um ein unangenehmes Abknicken des Handgelenks an der Handgelenkwurzel zu verhindern und es so zu entlasten.

Mousepad Shops in Gefahr?

Lasermäuse sind auf Mousepads nicht angewiesen. Ganz überflüssig sind sie dennoch nicht. Erstens benötigt auch eine Lasermaus für eine präzise Bedienung, beispielsweise beim professionellen Gaming, ein Mousepad. Zweitens werden Mousepads nach wie vor aus Gründen der Ergonomie gebraucht. Darüber hinaus stellen Mousepads ganz nebenbei eine Schutzunterlage für den Schreibtisch dar. Allein aus diesen Gründen werden Mousepads und mit ihnen auch der Mousepad Shop so schnell nicht verschwinden. Viel wahrscheinlicher ist es, dass sie sich mit den PC-Mäusen zusammen weiterentwickeln, sich an diese anpassen und stets modern bleiben.

Das sind die neuen Marken fĂĽr stylische Schutztaschen fĂĽr Notebooks

10. Februar 2012 Keine Kommentare
Hama Notebooktasche Sportsline

Hama Notebooktasche Sportsline

Es zählt zur Ausstattung jedes mobilen Büros und wird als tragbarer Fernseher oder zur virtuellen Kommunikation genutzt. Das Notebook hat sich aufgrund seiner Multifunktionalität längst durchgesetzt. Durch die leichte Transportierbarkeit legt es in den Nutzungsjahren einige Kilometer zurück. Daher muss nicht nur das Notebook den Anforderungen des Anwenders gerecht werden. Auch das Zubehör muss sorgfältig ausgewählt werden um Schutz zu bieten und den persönlichen Vorlieben des Besitzers entsprechen.
Der ständige Begleiter des Notebooks ist eine dazu passende Schutztasche. Diese muss nicht nur den passenden Innenraum zur Verfügung stellen und geräumig genug für das Zubehör sein sondern auch den optimalen Schutz für das Gerät bieten. Nachfolgend werden einige Tophersteller von Taschen von bekannten Marken für Schultertaschen für Notebooks aufgelistet.

Hama bietet Schultaschen für Notebooks in allen Größen und Designs. Es wird vor allem viel Platz auf die Aufbewahrung gelegt. Daher besitzen Schultertaschen von Hama ein weiches Innenfutter zum Schutz der Gehäuseoberfläche. Hama legt Wert auf eine ressourcenschonende Herstellung. Daher werden für die Herstellung PET-Falschen zu Garn verarbeitet. Diese Produkte stehen vor allem bei bewussten Konsumenten, die eine nachhaltige Entwicklung anstreben, hoch im Trend.

Vivanco ist ebenfalls ein etablierter Hersteller für Schultertaschen. Optisch sind die Taschen in allen trendigen Motiven und Farben erhältlich. Bereits in der unteren Preisklasse werden Produkte angeboten, die sowohl schlicht als auch poppig frech aussehen. Violette und türkisfarbene Taschen sind bei den farbenfrohen Schultertaschen Trendsetter.

Pouch ist eine neue Topmarke von Vivanco. Entwickelt wurden die Schultertaschen in Kooperation von Apple London und Vivanco UK. Sie bestehen aus einem stylischen Stahlrahmen der neben einer optischen Aufhellung auch noch Stabilität bietet. Für jene die eine extravagante Tasche die Schlichtheit mit Extravagantem verbindet, ist die Pouch Tasche zu favorisieren.

Schultertaschen von Strellson sind vor allem bei jenen beliebt, denen ein Used-look zusagt. In diesem Produktbereich sind viele Designs erhältlich, die vorwiegend das männliche Publikum sehr ansprechen.

FĂĽr die sportlichen Notebook Besitzer bietet Chiemsee Schultertaschen in vielen verschiedenen modernen Farbkombinationen. Alle sind bedruckt mit dem Logo von Chiemsee das als Designelement dient. Die Schultertaschen haben ein speziell gepolstertes Notebookfach. Chiemsee Schultertaschen sind echte Trendsetter da sie sowohl Alltagshelfer als auch ein modisches Accessoire sind.

Notebook-Schultertaschen von Braun Büffel eigenen sich für Designliebhaber die Wert auf eine gute Qualität legen. Sie sind vorwiegend in Leder erhältlich. Ein Tipp hier, ist der Blick in das Outlet im Internet, da sich hier immer wieder gute Schnäppchen machen lassen. Denn diese Premiumtaschen sind sowohl für Frauen als auch für Männer ein optisches Highlight.

Samsung Chronos 7

30. November 2011 Keine Kommentare

Wer eine intensive Arbeitsbeziehung mit seinem Laptop eingeht, kennt das Problem sicherlich: Irgendwann wird es Zeit sich von dem Alten zu trennen und einen neuen anzuschaffen. Auch wenn anfangs alles gut lief und man den Anderen mit seinen Macken ins Herz geschlossen hat, muss die Beziehung früher oder später beendet werden. Dieses Thema greift auch die neue Werbekampagne der Notebook Serie 7 Chronos von Samsung auf. In den Spots trennen sich Menschen von ihrem alten Laptop, als wäre er Lebenspartner oder Kind. Unter dem Motto „Mach Schluss mit deinem Alten“ kann außerdem jeder sein eigenes Trennungsvideo auf YouTube einreichen. Teilnehmern der Aktion winkt ein neues Notebook der Serie.

Und dieses kann sich wirklich sehen lassen. Duraluminium und eine beleuchtete Tastatur, die sich über einen Lichtsensor den Lichtverhältnissen anpasst, sorgen für ein elegantes Aussehen. Dabei wiegt das Notebook nur 2,3 Kg. Der Akku verspricht außerdem eine Laufzeit von bis zu 9 Stunden. Das 13,3 -bis 15,6-Zoll große SuperBright© LED-Display stellt Farben auch bei direkter Sonneneinstrahlung gestochen scharf dar. Trotz eines verhältnismäßigen Displays ist die Mobilität trotzdem nicht eingeschränkt, was auch an dem extrem schmalen Rahmen liegt.


Auch die Technik ist auf dem neusten Stand und verspricht eine schnelle und zuverlässige Performance. Hierfür sorgt unter anderem ein Intel® Core™ Prozessor der zweiten Generation. Die Samsung Express Cache-Technologie soll außerdem das Hochfahren des Laptops deutlich verkürzen. Der Preis für ein Gerät der Serie 7 Chronos liegt laut Herstellerempfehlung zwischen 1.200 und 1.400€.
Vielleicht wird es also einfach Zeit fĂĽr etwas Neues. Um neue Erfahrungen zu sammeln.

KategorienNotebooks Tags: , ,

Samsung plant den Ausstieg im Bereich der Netbooks

28. November 2011 Keine Kommentare

cc by IntelFreePress/flickr

Ab dem kommenden Jahr wird Samsung offenbar keine Netbooks mehr produzieren. Unter Berufung auf eine E-Mail des Elektronikkonzerns aus Südkorea an einen Vertriebspartner berichtet das französische Blog blogeee.net vom Aussieg. Diese E-Mail liegt blogeee.net nach eigenen Angaben vor. Daraus geht hervor, dass die Produktion von Netbooks im 10,1 Zoll Format mit dem Beginn des Jahres 2012 eingestellt werden soll. Samsung will die dadurch frei werdenden Kapazitäten dann für ultraportale Notebooks mit einer Displaygröße von 11,6 und 12,1 Zoll und ebenfalls für Ultrabooks nutzen. Diese sollen 2012 auf den Markt kommen.

Laut dem Bericht nannte Samsung in der kurzen Mitteilung keine weiteren Details zu den geplanten Geräten. Bislang gibt es keine offizielle Bestätigung durch den südkoreanischen Konzern. Noch bevor Intel die Geräteklasse vorstellte hat Samsung bereits zwei Ultrabook ähnliche Modelle auf den Markt gebracht. Unter Ultrabooks sind besonders schlanke und leichte Notebooks zu verstehen, die durch ihre langen Akkulaufzeiten für hohe Mobilität sorgen und die dem populären MacBook Air vom Konkurrenten Apple Konkurrenz machen sollen. Vor kurzem wurden auch die ersten Modelle von Acer und Asus auf den Markt gebracht. Mit dem Folio 13 stellte zuletzt auch HP sein erstes Ultrabook vor.

Die Zielgruppe dieser Geräte sind in erster Linie die Privatanwender, wobei sie auch eine kostengünstige Alternative zu den Notebooks darstellen sollen. Jedoch geht das Interesse an den populären Mobilrechnern jedoch stark zurück. Verursacht durch den Boom der Tablet-Computer. Die Netbook-Verkaufszahlen sind laut dem Marktforschungsunternehmen Gartner im dritten Quartal diesen Jahres um rund 40 Prozent gefallen.

KategorienNetbook, Notebooks Tags: ,