Home > Handys > Preiswerte Alternativen zum iPhone 4S

Preiswerte Alternativen zum iPhone 4S

flickr.com/Marc Flores

Mit dem iPhone 4S ist Apple zweifelsohne ein neuer Paukenschlag gelungen. Das neue Smartphone des US-Konzerns konnte bereits erste Rekorde knacken und stößt weltweit auf eine enorme Aufmerksamkeit. Doch das iPhone 4S wird erneut von Apple zu einem stolzen Preis angeboten. Er sorgt vor allem dafür, dass sich die Fragen häufen, ob es zu dem neuen Smartphone von Apple preiswertere Alternativen gibt. Günstigere Smartphones sind mittlerweile keine Seltenheit mehr. Sie werden vor allem in Verbindung mit dem Google Betriebssystem Android angeboten. Mittlerweile werden Android-Smartphones von einigen Anbietern für weniger als 100 Euro angeboten. Das neue iPhone 4S schlägt ohne Vertrag in Abhängigkeit von der gewählten Variante mit 629 bis 849 Euro zu Buche. Zu den günstigsten Android-Geräten, die derzeit auf dem Markt zu finden sind, gehört das Huawei X3.

Es kann derzeit für den Preis von 99 Euro in Anspruch genommen werden und ist mit Android 2.3 ausgestattet. Zudem verfügt das Smartphone über einen 3,2 Zoll großen Display und einen 600-Megahertz-Chip. Auch bei dem Base Lutea 2 handelt es sich um eine preiswerte Alternative zum Kultgerät von Apple. Es wird von der E-Plus Marke Base vertrieben und kann in Verbindung mit einer Flatrate zum monatlichen Preis von 17 Euro genutzt werden. Hergestellt wird das Smartphone von ZTE. Bei diesem Smartphone muss man lediglich bei der Qualität des Gehäuses zu einigen Abstrichen bereit sein.

KategorienHandys Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks