Archiv

Artikel Tagged ‘Mobiltelefon’

Handykamera als Ersatz fĂĽr Kamera?

19. Oktober 2012 Keine Kommentare

cc by blogspot.com / saquelateral

Noch vor wenigen Jahren galten Handys mit einer Fotokamera als absolute technische Revolution. Als es dann auch noch möglich wurde, mit dem Mobiltelefon Bilder zu versenden, begann sich die gesamte Industrie der Mobiltelefone auf die Neuerungen umzustellen. Anfangs waren die verbauten Handy-Kameras jedoch nicht einmal ansatzweise mit einer Digitalkamera zu vergleichen. Die Qualität der Bilder unterschied sich erheblich. Handykameras, die Bilder von einer höheren Auflösung als 1 Megapixel machten, waren unscheinbar teuer und nicht für jedermann erschwinglich.

Die letzten Jahren und der anhaltende Hype der Smartphones zwangen die Entwickler zu immer neueren technischen Innovationen und tun dies auch weiterhin. Die technischen Möglichkeiten einer effizienten Verbindung von Mobiltelefonie, Fotografie und Internet bzw. Internetmessaging scheinen der traditionellen Fotokamera allmählich den Gar aus zu machen. Schon jetzt leisten die Fotokameras der neusten Smartphones bereits die gleichen Auflösungen wie Fotokameras die nur wenige Jahre alt sind. Wohin geht die Entwicklung? Fest steht ,dass eine immer weitere und höhere Perfektion der Auflösung nicht das Ziel sein kann. Schon heute ist es für den alltäglichen Gebrauch völlig nebensächlich, ob ein Foto mit einer Handykamera oder einer hochwertigen und hochauflösenden Digitalkamera aufgenommen worden ist. Der Grund liegt auf der Hand: Die Auflösung der in den Mobiltelefonen verbauten Kameramodellen ist bereits so gut, dass eine Unterscheidung zwischen einem Handykamera-Bild und einem Digitalkamerabild für das menschliche Auge schon nicht mehr möglich ist. Erst in einem extremen Zoom lässt sich eine Unterscheidung dingfest machen.

Schon heute ist erkennbar, dass die Hersteller der Digitalkameramodelle scheinbar auf eine neue Entwicklung setzen, um sich hinreichend von den ohnehin schon guten in den Telefonen verbauten Kameras abzusetzen.
Zusammenfassend ist fest zu halten, dass für den alltäglichen Gebrauch die Handykamera eine Digitalkamera durchaus ersetzen kann. Außerdem haben die Handykameras den Vorteil, dass man sie meist in jeder Situation dabei hat und so keine günstige Situation für das ultimative Foto verpasst. Aufpassen sollte man jedoch z.B. bei vergrößerten Leinwanddrucken, einem Fotokalender oder Fotos im Posterformat. Hier empfiehlt es sich, auf eine hohe Auflösung zu achten, um den Druck qualitativ hochwertiger wirken zu lassen.

Samsung Galaxy S Femme präsentiert sich im pinken Gewand

6. Oktober 2010 Keine Kommentare
Samsung Galaxy S Femme - Limited Edition

Samsung Galaxy S Femme - Limited Edition

Samsung setzt mit dem Galaxy S Femme auf eine Sonderausgabe des beliebten Android-Smartphones. Dabei hebt sich diese vor allem durch die Optik von den Standardausführungen ab. Immerhin präsentiert sich das Samsung Galaxy S Femme im knalligen pink und dürfte damit vor allem den Geschmack der weiblichen Smartphone-Anhänger treffen.

In Verbindung mit der Sonderausgabe bietet Samsung eine Girls-Edition, die insbesondere optisch keine Wünsche der weiblichen Klientel offenlassen dürfte. Neben dem Gehäuse in Pink dürfen sich Kunden, die sich für das Galaxy S Femme entscheiden, auf ein weiteres Highlight freuen. Samsung liefert das Smartphone gemeinsam mit einem Kosmetik-Paket der Firma Aveda aus. Daneben ist auf der mitgelieferten 4-GByte-Karte eine Aveda-Beratungs-App bereits vorinstalliert. Ihre Aufgabe ist es, die stolze Besitzerin des Smartphones über ihren Hauttyp und die passenden Produkte zu informieren. Zudem gibt sie wertvolle Pflegehinweise.

Bisher ist jedoch gänzlich unbekannt, wann das Samsung Galaxy S Femme in Deutschland zu haben sein wird. Zudem hielt sich Samsung hinsichtlich eines genauen Preises bedeckt. Die normale Variante des Samsung Galaxy S liefert neben einem 4 Zoll großen AMOLED-Display HSDPA. Zudem ist es mit einem schnellen WLAN-n-Standard ausgestattet. Beim Betriebssystem handelt es sich um Android in der Version 2.1.

Mit an Bord ist bei dem Smartphone zudem eine 5-Megapixel-Kamera und ein 1 GHz-Prozessor. Ohne Vertrag ist das Handy in Deutschland aktuell zu einem Preis ab 440 Euro zu haben.

KategorienHandys Tags: , ,