Archiv

Artikel Tagged ‘Technik’

OMV mit ├ľsterreich sucht die Technik – Queen

7. Oktober 2012 Keine Kommentare

Noch immer gilt ein allgemeines Vorurteil, n├Ąmlich dass M├Ądchen und junge Frauen nicht in technische Berufe passen. Sie haben angeblich kein technisches Verst├Ąndnis und mit dieser vorgegebenen Meinung ist es schwer f├╝r eine junge Frau einen Beruf im technischen Umfeld zu ergreifen. Noch immer ist dieser Bereich von M├Ąnnern dominiert.


Der ├Âsterreichische Energiekonzern OMV hat dieses Problem wohl erkannt und geht nun durch ein Gewinnspiel mit dem Titel “├ľsterreich sucht die Technik – Queen” dagegen an. Ein f├╝r das Gewinnspiel entworfenes Video der OMV kursiert gerade im Internet. Hier werden einige M├Ądchen mit hoher technischer Affinit├Ąt vorgestellt. Gleich eingangs geht eines der Girls auf das Vorurteil, M├Ądchen h├Ątten nichts in technischen Berufen zu suchen, ein. Weitere M├Ądchen erkl├Ąren im Anschluss daran ihr technisches Interesse auf, gehen auf ihre Zielsetzungen im Bereich Technik ein und machen hiermit klar einen Punkt: Sie sind M├Ądchen und trotzdem stark am technischen Umfeld interessiert. Dort, so lautet die Botschaft des Videos, s├Ąhen sie auch ihre Zukunft.

OMV geht mit der Gewinnspiel- und Videokampagne klar auf die Problematik, dass M├Ądchen eher in einem nichttechnischen Umfeld gesehen werden, ein, und fordert junge M├Ądchen dazu auf, sich der M├Ąnnerdom├Ąne Technik zu stellen. Das Gewinnspiel bietet den Gewinnern I-Pads f├╝r eine erfolgreiche Teilnahme. Der Hauptgewinn jedoch sind 5000 Euro Preisgeld f├╝r technische Projekte.

Der Grundgedanke von OMV ist ebenso edel wie weltoffen. Das Potential in weiblichen Technikern wurde hier wohl klar entdeckt und soll nun gef├Ârdert werden. Ohnehin gilt OMV als innovatives Unternehmen im technischen Energiebereich und ist sicherlich ein Vorreiter in Sachen Frauen und Technik. Es ist w├╝nschenswert, dass das Unternehmen diesen Gedanken weiter verfolgt, ausbaut und M├Ądchen eine Zukunft in deren technischen Wunschberufen bietet.

KategorienVideo Tags: ,

Technik-Versicherungen

2. Oktober 2011 Keine Kommentare

cc by flickr/ The Next Web

Die technische Ausr├╝stung im eigenen Haushalt ist fast immer der wertvollste Aspekt an einer Wohnung. Sollte hier ein Schaden oder gar ein Einbruch auftreten, gehen die Kosten f├╝r die Besitzer schnell in die Tausend Euro. Um die eigene Einrichtung vor allen Eventualit├Ąten im Alltag zu sch├╝tzen, sollte man eine Hausratsversicherung abschlie├čen. Diese sch├╝tzt die Einrichtung und kommt bei eventuellen Sch├Ąden oder Diebst├Ąhlen f├╝r die Kosten auf.

Was bringt eine Hausratsversicherung?

Die meisten Menschen achten nicht wirklich auf ihre Versicherungen. Sie haben ihre Sozialversicherungen um die sich eigentlich nicht k├╝mmern m├╝ssen und in manchen F├Ąllen eine private Altersvorsorge. Dabei ist gerade in der eigenen Wohnung das eigentliche Kapital einer Familie zu finden. Die Einrichtung, insbesondere die technischen Gegenst├Ąnde, sind nicht nur in der Anschaffung teuer, sondern stellen auch einen erheblichen Anteil an den Besitzt├╝mern einer normalen Familie. Da sollte es logisch sein, dass man diesen Besitz auch mit einer Versicherung abdeckt. Schlie├člich w├╝rde schon ein unverschuldeter Rohrbruch oder ein Feuer daf├╝r sorgen, dass die Elektroger├Ąte nur noch Wert als Schrott haben. Auch ein Einbruch kann daf├╝r sorgen, dass man diese Ger├Ąte unverschuldet verliert. An dieser Stelle kommt die Hausratversicherung ins Spiel. Je nach Tarif sch├╝tzt sie gegen die unterschiedlichen Gegebenheiten des Alltags und sorgt damit daf├╝r, dass man sich um die elektrischen Ger├Ąte im eigenen Haushalt keine Sorgen machen muss. Zudem sch├╝tzt sie vor Schaden bei Einbr├╝chen.

Die Hausratversicherung sollte also ein Bestandteil eines guten Portfolios von Versicherungen sein. Um eine gute Versicherung dieser Art zu finden, sollte man einen Versicherungsrechner nutzen. Hier werden zuerst die unterschiedlichen Leistungen der Versicherung aufgelistet. So sieht man, welche Sch├Ąden ├╝bernommen werden. Danach sieht man einen guten ├ťberblick ├╝ber die unterschiedlichen kosten und kann sich f├╝r ein passendes Modell entscheiden. So kann man das technische Eigentum sch├╝tzen und sichert sich gleichzeitig gegen Sch├Ąden durch Einbr├╝che ab.

Diese Gadgets braucht Frau unbedingt im Sommer

23. Mai 2011 Keine Kommentare

Der Sommer kommt – das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Doch wie ├╝bersteht frau die hei├čen Tage am besten? Zum Gl├╝ck gibt es viele kleine Helfer, die den verschwitzten Alltag ertr├Ąglicher machen k├Ânnen, wie zum Beispiel praktische Tischventilatoren. Wer sogar dazu verdammt ist, an den richtigen hei├čen Tagen konzentriert arbeiten zu m├╝ssen und dabei unbedingt Erleuchtung ben├Âtigt, sollte sich eine USB-Lampe mit Ventilator genauer ansehen. Sie kann an den Rechner angeschlossen werden und bringt Licht sowie Abk├╝hlung in den hei├čen B├╝roalltag. Tischventilatoren und ├Ąhnliche Gadgets bekommt man mittlerweile recht g├╝nstig (z.B. im Versandhandel) und sie erf├╝llen absolut ihren Zweck.

Wer es etwas dekadenter mag, kann auch zu sch├Ânen, barocken F├Ąchern greifen. Schlie├člich wusste schon Marie Antoinette wie man sich mit diesem h├╝bschen Accessoire auch an hei├čen Tagen so richtig in Szene setzt. Anregungen dazu erh├Ąlt man entweder direkt in Versailles oder man schaut sich einfach abends mit Freundinnen und viel Sekt den Film ├╝ber die K├Ânigin an.

Wem solche eher handfesten L├Âsungen nicht so liegen, der wird schnell in der Beauty-Ecke f├╝ndig: Viele verschiedene Wassersprays – zum Beispiel das Thermalwasserspray von Av├Ęne – versprechen eine erfrischende Abk├╝hlung und pflegen gleicherma├čen. Um den richtigen Frischekick zu erleben, reicht es schon, die Sprays im K├╝hlschrank aufzubewahren. Dieser Tipp l├Ąsst sich auch gut bei der gewohnten Tagespflege anwenden, denn auch die Lieblingscreme wird so sommertauglich. Besonders Augenpflege, die man k├╝hl aufbewahrt, kann bei geschwollenen Lidern wahre Wunder bewirken und das garantiert schon morgens Abk├╝hlung f├╝rs Gesicht.

Schwere D├╝fte sind im Sommer meistens nicht sehr angesagt. Ein frisches K├Ârperspray, das durch ausgew├Ąhlte Inhaltsstoffe auch noch pflegend wirkt, kann eine tolle Alternative zu Parf├╝ms sein. Marc Jacobs zum Beispiel erfrischt und k├╝hlt mit seinem Spray “Basil” durch Basilikum und Zitronengras. Perfekt also, wenn man sich nachmittags mit Freunden zu einem leichten Essen beim Lieblingsitaliener trifft.
Das Motto dieser Tage lautet daher: K├╝hlen Kopf bewahren!

KategorienBeauty Tags: , , ,

So beh├Ąlt die Technik einen k├╝hlen Kopf

21. Februar 2011 Keine Kommentare

Sommer, Sonne, Strand - so sorgen Sie f├╝r technische K├╝hlung

Der Sommer liegt zwar noch in einiger Ferne, allerdings sollte man bereits jetzt wissen, wie man┬á mit seinen Elektronikger├Ąten w├Ąhrend der hei├česten Zeit des Jahres oder beim Astrandurlaub umzugehen hat. Denn MacBook und Co. nehmen es einem sehr ├╝bel, wenn man sie zu lange zu hei├čen Temperaturen aussetzt.

Das Problem ist meist nicht, dass das Plastikgeh├Ąuse anf├Ąngt zu schmilzen, wenn man das Handy in der Sonne liegen l├Ąsst, dies w├╝rde erst bei ungef├Ąhr 70 Grad Celsius passieren. Viel eher leiden Akku und Display unter zu hei├čer Umgebungstemperatur. Das absolute Maximum sollte bei jeglichen Elektronikger├Ąten bei 35 Grad Celsius liegen. Sobald die Temperaturen dann allerdings steigen, wenn man zum Beispiel das Handy beim Urlaub in direkter Sonneneinstrahlung oder im Auto liegen l├Ąsst, kann es sogar zum Kurzschluss im Ger├Ąt selbst kommen. Dann sind sowohl Display als auch Akku des betroffenen Ger├Ąts so zerst├Ârt, dass es sich nicht mehr reparieren l├Ąsst.

Ein weiterer Knackpunkt ist im Sommer die N├Ąhe zum k├╝hlen Nass. F├Ąllt das Mobiltelefon ins Wasser oder wird der Laptop mit Wasser bespritzt, sollte man es auf keinen Fall anschalten, bevor es nicht komplett getrocknet ist. Am besten wird das Innenleben des Ger├Ąts vorsichtig mit einem F├Ân trocken gef├Âhnt oder mit einem fusselfreien und sauberen Tuch trocken getupft. Erst dann kann man versuchen, es wieder anzuschalten. Auch hier droht, bei anhaltender N├Ąsse, ein Kurzschluss!

Es ist im Sommer also nicht nur auf die eigene Haut, sondern auch auf die der unverzichtbaren elektronischen Ger├Ąte zu achten. Im Zweifelsfall sollte man sie einfach zu Hause, in der trockenen und k├╝hlen 4 Zimmer Wohnung lassen.