Archiv

Artikel Tagged ‘Vodafone’

Smartphones f√ľr das sch√∂ne Geschlecht

30. Mai 2012 Keine Kommentare

iPhone - fotopedia/ Marine Connan

Sei es im Beruf oder auch in der Freizeit – Jederzeit sollte man erreichbar sein und Gespr√§che in Empfang nehmen k√∂nnen, um so mit anderen Personen in Kontakt zu treten, wichtige Termine zu organisieren und berufliche und freizeitm√§√üige T√§tigkeiten zu planen. Ein Smartphone kann f√ľr die Kommunikation zwischen Gesch√§ftspartnern und Privatpersonen besonders n√ľtzlich sein und aufgrund seiner vielf√§ltigen Funktionen den Alltag um ein Vielfaches erleichtern. Gerade Frauen und M√§dchen bevorzugen sehr unterschiedliche Handys wie Smartphones, welche eine attraktive Gestaltung und ein modernes Design besitzen.

Die modernen Smartphones k√∂nnen heute nicht nur noch als Mobiltelefon definiert werden, da diese eine erh√∂hte Computerfunktionalit√§t im Gegensatz zu herk√∂mmlichen Handys besitzen. Auch die Smartphones f√ľr Frauen k√∂nnen diese erh√∂hte Funktionsweise, welche durch die zus√§tzlichen Programm-Apps charakterisiert wird, aufweisen. Durch die modernen Apps kann die Frau ihr eigenes Smartphone individuell mit verschiedensten zus√§tzlichen Funktionen ausstatten. F√ľr Frauen steht aber neben der Funktionsweise auch die Optik des Ger√§tes im Vordergrund, da das Mobiltelefon unbedingt zum jeweiligen Outfit der Frau passen sollte. Ein solches Handy muss nach Meinung der Frau eine feminine Farbe wie Rot, Pink oder Wei√ü besitzen und mit zus√§tzlichen Accessoires wie Aufkleber, Strasssteinchen und Handyanh√§nger gestaltet sein.

Wenn die Frau das Smartphone vollkommen und optimal nutzen m√∂chte, ben√∂tigt diese einen vorteilhaften Tarif, welchen sie sich unter verschiedenen Smartphone Handytarifen w√§hlen kann. Die Smartphone Handytarife werden von vielen verschiedenen Herstellern im Handel angeboten, weshalb man diese besonders gr√ľndlich vergleichen sollte. Durch sehr g√ľnstige Smartphone Handytarife, welche es beispielsweise von der Telekom, Vodafone oder e-plus gibt, kann die Nutzerin des Handys eine Handy Flatrate erhalten und aufgrund eines Festpreises unbegrenzt SMS und MMS verschicken, im Internet surfen und telefonieren.

Mobilcom-Debitel entscheidet sich f√ľr Rabattaktion bei Handytarifen

12. April 2012 Keine Kommentare

Acer Smartphone - fotopedia/ tuexperto_com

Der Mobilfunkprovider Mobilcom-Debitel hat sich j√ľngst f√ľr eine neue Rabattaktion entschieden. Die Aktion gilt in Verbindung mit den Handytarifen des Anbieters und ist alles in allem kein neues Angebot. So handelt es sich dabei vielmehr um eine Fortsetzung jener Aktion, die bei den Original Smartphone-Tarifen galt. Das Angebot kann auch in Verbindung mit dem neuen Tarifportfolio von Vodafone, o2 und Telekom in Anspruch genommen werden. Nutzer eines iPhones k√∂nnen durch das Aktionsangebot gegen√ľber dem Originaltarif mehr als 200 Euro sparen. Damit profitieren die Verbraucher an dieser Stelle von einem doch sehr attraktiven Preisvorteil.

Die aktuelle Aktion von Mobilcom-Debitel kann von Neukunden in Anspruch genommen werden, wenn sie sich dazu entscheiden, einen rabattierten Tarif abzuschlie√üen. Der Tarif geht mit einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten einher. Trotz der hohen Ersparnis m√ľssen iPhone-Nutzer nicht auf die volle Leistung der Netzbetreibertarife verzichten. Die Angebote gehen mit einem Tarifrabatt in H√∂he von insgesamt 10 Prozent einher. Dabei k√∂nnen mit Blick auf das Mobilfunknetz der Telekom beispielsweise die Tarife Complete Mobil L, Call XS und Complete Mobil S in Anspruch genommen werden. Rabatte winken auch im Bereich des Vodafone-Mobilfunknetzes. In diesem Fall k√∂nnen sie in Verbindung mit den Angeboten SuperFlat Wochenende und SuperFlat Allnet genutzt werden. Auch bei den o2 Mobilfunknetzen stehen sie in entsprechender Form zur Verf√ľgung.

LTE-Netz wird von Vodafone f√ľr mobile Nutzung freigegeben

2. November 2011 Keine Kommentare

Nokia - flickr.com/Nimbuzz

Der Netzbetreiber Vodafone hat sein LTE-Netz j√ľngst f√ľr die mobile Nutzung freigegeben. Demnach kann der neue Mobilfunkstandard nun auch in Verbindung mit dem Surfstick des Providers in Anspruch genommen werden. Kunden von Vodafone k√∂nnen ab sofort im Rahmen eines Datentarifs der Mobilfunkinternet-Flat-Reihe √ľber das LTE-Netz surfen. Bislang steht diese Option allerdings nur Vertragskunden zur Verf√ľgung. Wie Vodafone erkl√§rte, kann das LTE-Netz bislang noch nicht von Prepaid-Kunden in Anspruch genommen werden, die √ľber einen Websession-Tarif verf√ľgen. Bei LTE handelt es sich um den Mobilfunkstandard der vierten Generation. Durch den neuen Standard werden beim mobilen Surfen Daten√ľbertragungsraten von bis zu 100 Megabit pro Sekunde erm√∂glicht.

Nach Vorgabe der Bundesnetzagentur mussten die deutschen Mobilfunkbetreiber zun√§chst die wei√üen Flecken in der Bundesrepublik mit dem LTE-Netz erschlie√üen. Erst im Anschluss konnten sie sich dem Ausbau der LTE-Netze in St√§dten und Ballungsgebieten widmen. Nachdem diese Vorgabe von Seiten der Netzbetreiber erf√ľllt wurde, werden mittlerweile Schritt f√ľr Schritt die LTE-Netze freigeschalten. So hat die Deutsche Telekom ihr LTE-Netz bereits im Sommer dieses Jahres ge√∂ffnet. Bislang werden LTE-Anschl√ľsse von O2 ausschlie√ülich zur station√§ren Nutzung f√ľr zu Hause angeboten. Damit Vodafone-Kunden den neuen Mobilfunkstandard in Anspruch nehmen k√∂nnen, m√ľssen sie √ľber einen LTE-f√§higen Surfstick verf√ľgen. Bislang ist das Abdeckungsgebiet des Netzbetreibers noch vergleichsweise klein. Allerdings arbeitet auch Vodafone an dem Ausbau des LTE-Netzes.

KategorienHandys Tags: ,

Vodafone TV mit TV on demand

16. Oktober 2011 Keine Kommentare

Vodafone ist in den letzten Jahren zu einem riesigen Mobilfunkunternehmen geworden, das durch g√ľnstige Tarife und kundenorientierte Angebote einen sehr hohen Beliebtheitsgrad erreicht hat. Seit geraumer Zeit bietet Vodafone jedoch nicht mehr nur Mobilfunkvertr√§ge an, sondern es ist m√∂glich, auch DSL und mobiles Internet √ľber diesen Mobilfunkanbieter zu beziehen.
Urspr√ľnglich kommt Vodafone aus Gro√ü Britannien und hat seinen Sitz in Newbury und setzt sich aus den Anfangsbuchstaben der Phrasen Voice, Data, und Fone zusammen. Es hat weltweit ca. 350 Millionen Kunden und gemessen an den Kundenzahlen ist es das 2.gr√∂√üte Mobilfunkunternehmen der Welt. Europaweit agiert Vodafone selbst in L√§ndern wie Deutschland, Gro√ü Britannien und Italien und hat in weiteren L√§ndern au√üerdem noch Tochtergesellschaften sowie Partner.

Nun hat Vodafone seine Produktpalette um ein weiteres vergr√∂√üert, denn nun k√∂nnen HD-TV-Programme √ľber Vodafone geschaut werden, wie dieser Spot zeigt:



Im Spot wird eine Nachrichtenshow gespielt, die verk√ľndet, dass Vodafone von nun an auch HD-Fernsehen anbietet, f√ľr einen geringen Aufpreis pro Monat. Der Nachrichtensprecher ist wenig begeistert von diesem neuen Angebot, da er sich wahrscheinlich um die Einschaltquoten seiner Nachrichtensendung f√ľrchtet. Um dem HD-Angebot entgegen zu wirken und um die Einschaltquoten seiner Sendung aufrecht zu erhalten, pr√§sentiert er sich nackt vor den Kameras, bevor er vom Fernsehteam aus dem Bild genommen wird.

Mit diesem neuen Angebot wird Vodafone, wie schon im Spot gezeigt, in seiner Beliebtheitsskala einen weiteren Schritt nach oben machen, denn die Bereitstellung der HD-Sender kostet lediglich 10 Euro extra und erfolgt √ľber einen speziellen Reciever. Menschen, die bereits Kunde bei Vodafone sind, k√∂nnen diese Option bequem dazu buchen, aber auch Neukunden k√∂nnen von nun an von dieser Option profitieren.

KategorienFilm & Foto Tags: , ,