Home > Notebooks > Tipps für den Laptopkauf

Tipps für den Laptopkauf

cc by adria.richards/flickr

Von Zeit zu Zeit ist es leider so, dass wir wieder einmal in die Tasche greifen müssen, damit wir einen neuen Laptop unser Eigen nennen können. Doch wie es nun einmal so ist, haben wir oftmals selber nicht die richtig große Ahnung von dieser Technik. Wir wissen zwar ganz genau was wir wollen. Doch technischen Daten und Fakten sagen uns häufig nichts. Daher ist es gut, wenn wir einige Tipps beherzigen, bevor wir uns auf den Weg in einen Fachmarkt machen.

In erster Linie sollten wir uns überlegen welcher Laptop Typ zu uns passt. Oftmals ist es so, dass wir das Notebook vor allem zum Schreiben und zum Lesen und Versenden von E-Mails benötigen und damit selbstverständlich im Internet surfen. Auch das Chatten mit unseren Freunden darf darüber hinaus nicht vergessen werden. Vielleicht ist es auch noch so, dass wir dann und wann gerne einmal einen Film auf dem Notebook schauen möchten und unserer digitalen Fotos betrachten und bearbeiten wollen. Genau hierfür eignet sich zum Bespiel der Acer TravelMate 57935Z sehr gut. Für einen günstigen Preis bietet er ausreichen Speicherkapazitäten und ist auch auf Reisen ein ganz toller Begleiter.

Wollen wir allerdings lieber ein gutes Mittelklasse-Notebook, so macht es Sinn sich für den ASUS X72JT zu entscheiden. Dieser ist aufgrund seiner technischen Beschaffenheit sehr schnell. Auch sein Arbeitsspeicher ist kaum zu füllen und die Festplatte ist mit 500 GB sehr groß. Vorinstalliert ist hier das Betriebssystem Windows 7. Besonders vorteilhaft ist hier, dass das Notebook über ein BluRay-Laufwerk verfügt und sich der Preis auch sehen lassen kann. Damit liegt es also  nur an uns selber. Daran, was wir mit dem Laptop anstellen wollen. Erst dann, wenn wir uns darüber genau im Klaren sind, sollten wir lostigern und uns ein neues tolles Accessoire zulegen.

KategorienNotebooks Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks